Fortbildungen

Für Fachpersonal und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen

Fortbildungen für Fachpersonal können aus folgenden Modulen bestehen:

Sexualiät - was ist das?
Sexualität und Authentizität
Sexualität und (einfache) Sprache
Normen und Werte
Recht und Gesetze
Sexualisierte Gewalt und Prävention
Psychosexuelle Entwicklung
Intimität und Grenzen
Sexualität und Aufklärung
Sexualität in Alltag und Lebensumfeld

Diese Bausteine können nach Bedarf der Teilnehmer/innen zusammengestellt werden.
Eine Fortbildung dauert 6 Stunden und findet mit max. 12 Teilnnehmer/innen statt,
damit genug Zeit für das Ausprobieren verschiedener Methoden und für die Besprechung aktueller Fragen vorhanden ist. 
Spätere Vertiefungen einzelner Themen sind möglich.

Für Eltern und Angehörige

Liebe und so Sachen – Hilfe, mein Kind kommt in die Pubertät!

Ein Elternabend zu allen Fragen, wenn aus Kindern Jugendliche werden

- wie verläuft sexuelle Entwicklung bei lern- und geistig behinderten Menschen
- was und wie viel erkläre ich meinem Kind
- wie kann ich meinen Sohn / meine Tochter vor Übergriffen schützen
- wie kann und muss ich Grenzen setzen

und was Ihnen sonst noch zu diesen Themen einfällt.

Liebe und Erwachsen sein – Partner, Sexualität und Kinderwunsch?

Ein Abend für Eltern, Angehörige, haupt- und ehrenamtliche Betreuer/innen

- Aufklärung: schwierige Fragen und Antworten in einfacher Sprache
- Verhütung: Rechte, Pflichten, Möglichkeiten
- Partner- und Kinderwünsche: Angebote und Grenzen  

und was Ihnen sonst noch zu diesen Themen einfällt.

Beide Abende können bei Bedarf vertieft werden.