Imagination - die Kraft der Bilder



Die Arbeit mit Bildern oder Imaginative Therapie

ist eine Tagtraumtechnik, bei der wir Frage- und Problemstellungen mithilfe unserer im
Unterbewußten abgespeicherten Bilder und Empfindungen wahrnehmen und betrachten.
Diese manchmal schon sehr alten und deshalb mitunter überholten Vorstellungen können
so überprüft und bei Bedarf verändert werden. Nährendere und inspirierendere Visionen
können dann ihren Platz einnehmen und unser Leben bereichern.

Manchmal sind jedoch die Zugänge zur Inspiration blockiert und unsere intuitiven Ressourcen nicht zugänglich. Dann können Impulse von außen neue Anstöße geben, sei es durch Fotos, Karten oder archetypische Symbole.

Bilder haben den Vorteil länger nachzuwirken als Worte. Deshalb können Sie nach einer Beratung mit ihren Bilder meist selbstständig weiterarbeiten und weiterträumen.